Regional- und Landesligen Saison 2018

13.4.2018: Dokumentation abgeschlossen


Jetzt wurden in der Regionalliga auch die letzten noch fehlenden Angaben zu den genauen Kontraktbezeichnungen und Ausspielen eingegeben, soweit sie vorlagen.

Und in den beiden Landesligen wurde ein Fehler im Scoreprogramm korrigiert, der bei den Matches der Runden 1 bis 6 gegen die beiden später ausgeschiedenen Teams des BC Charlottenburg zu einer fehlerhaften Berechnung der Clubpunkte geführt hat. Hier sollte jetzt alles korrekt sein. Einige Ligaspieler hatten darauf hingewiesen, wir hoffen dass jetzt alles richtig ist.

Zum Aufstieg:
Das Siegerteam der Regionalliga, der BSC No. 6 I mit Hr. Spahrmann, Hr. Dr. Bloß, Hr. Barnowski, Hr. Polok, Fr. Spahrmann, Fr. Renner und Hr. Zbikowski, nimmt an der Aufstiegsrunde zur 3. Bundesliga statt, die am 7.-8.7. in Hannover stattfindet.
Die beiden Erstplatzierten der 1. Landesliga sowie die beiden Erstplatzierten der 2. Landesliga steigen in die nächsthöhere Liga auf. Im nächsten Jahr spielen also die Teams BC Nord I (Kap. Hr. Wiedera) und Dresdner BC I (Kap. Fr. Rolfmeyer) in der Regionalliga, die Teams BC Jena (Kap. Hr. Prof. Kinne) und BC Frohnau (Kap. Fr. Henderson) haben sich für die 1. Landesliga qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch den fünf Teams und viel Erfolg in der Aufstiegsrunde sowie in der nächsten Saison in der höheren Liga!

Zum Abstieg:
Hier gibt es drei Szenarien, die vom Erfolg der Mannschaft BC 52 II in der noch laufenden Saison der 3. Bundesliga sowie vom Abschneiden des BSC No. 6 I in der Aufstiegsrunde zur 3. Bundeslig abhängen.
Im optimalen Fall hält BC 52 II die Klasse und BSC No. 6 I steigt auf. Dann gibt es sowohl in der Regionalliga als auch in der 1. Landesliga nur einen Absteiger. Dies sind die Teams BC 52 V und BC Charlottenburg I. Es kommt ein Absteiger dazu, wenn entweder BC 52 II absteigt und BSC No. 6 I aufsteigt oder BC 52 II die Klasse hält und BSC No. 6 I den Aufstieg verpasst. Dann müssen auch die Teams BC Treffkönig II (Regionalliga) und BSC No. 6 III (1. Landesliga) absteigen. In der dritten Variante steigt BC 52 II aus der 3. Bundesliga ab und der BSC No. 6 I schafft den Aufstieg nicht. Dann trifft es auch die Teams 1. BC Halle II in der Regionalliga sowie Dresdner BC II in der 1. Landesliga.

25.3.2018: Drittes Spielwochenende


Erst Mal ein Homepageexport auf die Schnelle. In den nächsten Tagen wird es noch Korrekturen geben, das sind in erster Linie in den beiden Landesligen Angaben zu den eingesetzten Spielern und zu den von diesen Spielern erworbenen Clubpunkten. Es gilt wie immer: sachdienliche Hinweise werden gern entgegengenommen! (mgravert@gmx.de)

Mittlerweile gibt es das erste Update, die oben erwähnten Daten wurden ergänzt. Die Angaben für die Landesligen sollten jetzt komplett sein.

Eine Bitte an die Regionalligaspieler: Wegen der Panne mit den Bridgemates fehlen bei vielen Anschriften des 8. und des 9. Durchgangs die genaue Kontraktbezeichnung und das Ausspiel. Wer die Teamabrechnungsbögen noch hat möge sie bitte nicht wegwerfen. Ich werde demnächst einzelne Spieler per Mail befragen, ob sie hierzu Angaben machen können. Am besten wäre es, wenn mir die eingescannten Teamabrechnungsbögen zugeschickt werden könnten.

Großen Dank an alle die so kooperativ waren und ihre Teamzettel eingescannt und mir zugeschickt haben. Leider liegt der Webmaster bis Ende der Woche nach Ostern flach und kann die Ergebnisse nicht sofort einarbeiten. Das ist sehr schade, denn in der Rechtzeitigkeit der Information liegt die Würze, aber „wat nich is dat is nich“.

26.2.2018: Zweites Spielwochenende


Alle Daten des zweiten Spielwochenendes sind jetzt online und unter dem Link oben abrufbar. Hinweise bezüglich der in den einzelnen Halbzeiten eingesetzten Spieler werden dankend entgegengenommen. Diese Änderungen werden halbwegs zeitnah eingebaut, da sie sich ja - zumindestens in der Regionalliga - auf die Butlerwertung auswirken.

31.1.2018: Erstes Spielwochenende


Die Dokumentation und Internetveröffentlichung des ersten Spielwochenendes ist jetzt abgeschlossen. Diese Arbeit war diesmal etwas zeitaufwendiger als sonst, weil in der Regionalliga für vier Teams ein Spielwochenende in Halle ausgetragen wurde. Da dort dieselben Verteilungen wie im zentralen Spielort Berlin gespielt wurden, die Ergebnisse aber nicht über Bridgemates erfasst und gleich in den Rechner eingegeben werden konnten, war es nötig, die Ergebnisse an Hand der Spielberichtsbögen Board für Board im Nachhinein einzugeben.

Eine einzige Unstimmigkeit gibt es noch: Beim Match BC Treffkönig I gegen BC 52 IV haben die Spieler in der ersten Halbzeit an beiden Tischen auf den falschen Achsen Platz genommen. Das Matchergebnis konnte dann zwar korrekt ermittelt werden, aber bei der Internetveröffentlichung dieses Matches passen die Kontraktangaben und die Scores nicht zusammen. Mit Hilfe der Original-Teamabrechnungsbögen könnte versucht werden, dies zu korrigieren.
Ansonsten ist die Redaktion für Tipps zu weiteren Fehlern oder Ungereimtheiten dankbar.

30.12.2017: Unterlagen zur Turnierdurchführung


Die Unterlagen für die Liga 2018 sind jetzt erstellt und werden in den nächsten Tagen den Vereinen zur Weiterverteilung an die Teamkapitäne zugeschickt. Sie können unter obigem Link auch eingesehen und heruntergeladen werden.

2018 keine IBBM


Die Internationale Berliner Meisterschaft wird 2018 nicht ausgetragen. Da die Beteiligung in den letzten Jahren immer mehr zurückging hat der Vorstand des LV Berlin und Nord-Ost sich zu diesm Schritt entschieden.

· 2018/02/12 23:26 · 0 Kommentare · 0 Linkbacks

Berliner Bridgewoche 2017


Mrs. und Mr. Bridgewoche


Jetzt liegt auch die Auswertung für „Mrs. und Mr. Bridgewoche“ vor. Sieger ist in diesem Jahr Herr Springer, gefolgt von Herrn Dr. Bloß und Herrn Gravert. Die Gesamtliste finden Sie bei den Turnierresultaten.

Resultate


Hier können Sie die aktuellen Ergebnisse ansehen.

Aktuelle Meldung: Teamturnier


Da sich insgesamt nur 9 Teams angemeldet haben, wird das Teamturnier in nur einer Gruppe ausgerichtet. Spielort ist der BC Treffkönig in der Detmolder Str. 67, 10715 Berlin. Es wird an zwei Tagen gespielt, Dienstag 24.10. und Donnerstag 26.10. Beginn ist jeweils um 18 Uhr.


Aktuelle Meldung: Damenturnier


Zum Damenturnier am Mittwoch, 25.10. haben sich zur Zeit 16 Paare angemeldet, das Turnier wird also stattfinden. Spielort ist der BC Treffkönig in der Detmolder Str. 67, 10715 Berlin. Beginn ist um 18 Uhr.

Programm

Die Berliner Bridgewoche 2017 beginnt am Mo., 23. Oktober mit dem Individualturnier und endet am So., 29. Oktober mit einem großen Hauptpaarturnier. In der Woche vom 23.10. bis 29.10. ruht der normale Turnierbetrieb in den meisten Vereinen der Hauptstadt, stattdessen richten die Berliner Clubs in ihren Räumen verschiedene Turniere aus:

Mo. 23.10. 18:00 Uhr Individualturnier im BSC No. 6
Herta-Müller-Haus, Argentinische Allee, 14163 Berlin (Zehlendorf)
Achtung: Einlass nicht vor 17:50 Uhr
Di. 24.10. 18:00 Uhr Teamturnier (Gruppen A, B) 1. Durchgang
Gruppe A: BC 52, Schrammstr. 8, 10715 Berlin (Wilmersdorf)
Gruppe B: BC Treffkönig, Detmolder Str. 67, 10715 Berlin (Wilmersdorf)
Bei weniger als 14 Meldungen wird das Turnier in einer Gruppe ausgetragen, dann im BC Treffkönig
Mi. 25.10. 18:00 Uhr Damen-Turnier im BC Treffkönig,
Detmolder Str. 67, 10715 Berlin (Wilmersdorf)
Das Turnier findet nur bei einer Mindestbeteiligung von 7 Tischen statt
Mi. 25.10. 18:00 Uhr Open-Turnier im BC Grunewald
Schrammstr. 8, 10715 Berlin (Wilmersdorf)
Do. 26.10. 18:00 Uhr Teamturnier (Gruppen A, B) 2. Durchgang
(Spielorte wie 25.10.)
Fr. 27.10. 18:00 Uhr Mixedturnier (Gruppen A, B) im BSC No. 6
Herta-Müller-Haus, Argentinische Allee, 14163 Berlin (Zehlendorf)
Achtung: Einlass nicht vor 17:50 Uhr
So. 29.10. 15:00 Uhr Hauptpaarturnier (Gruppen A und B) mit Kaffe und Kuchenbuffet im BC Berlin Nord
Seniorenfreizeitstätte Berliner Str. 105 - 107, 13467 Berlin (Hermsdorf)


3-fach CP (B-Gruppe 2-fach) bei allen Turnieren

Tischgeld: 5 € pro Person (Hauptpaarturnier zzgl. 3 € für Kaffee und Kuchen)/ Teamturnier 40 € pro Team

Anmeldung von hier aus per email: Mail an Bridge LV Berlin.
Anmeldelisten liegen demnächst auch in allen Berliner Clubs aus!
Meldeschluss ist der 19.10.2017

Weitere Dokumente zur Einsicht oder zum Herunterladen:


Benefizturnier des BC Nord 2017


Am Samstag, dem 23.9.2017 veranstaltet der Bridgeclub Berlin - Nord wieder sein jährliches Benefizturnier. Die Spende kommt dieses Mal der Arche in Reinickendorf zugute, welche sich der Förderung von Kindern im schulischen und Freizeitbereich verschrieben hat.

Ab 15.00 Uhr geht es mit Kaffee und Kuchen los, danach wird ein Paarturnier gespielt. Wir hoffen auf rege Beteiligung und einen schönen Bridgenachmittag.

Weitere Einzelheiten sowie Infomationen zur Anmeldung entnehmen Sie bitte dem Plakat.

Neue Turnierbridgeregeln und Turnierleiterfortbildung


zum 1.10.2017 steht die Einführung der neuen Turnierbridgeregeln 2017 an. Aus diesem Grunde veranstalten der DBV und die Landesverbände Fortbildungsveranstaltungen für die bronzenen und weißen Turnierleiter.

In unserem Landesverband findet diese Veranstaltung am 25.9. um 18 Uhr in den Räumen des BC 52 in der Schrammstraße 8 in 10715 Berlin statt. Die Dauer wird etwa zwei bis drei Stunden betragen. Referent ist der goldene Turnierleiter Christian Farwig. Die Teilnahme ist kostenlos. Sofern die neuen Turnierbridgeregeln schon in gedruckter Form vorliegen, wäre es wohl von Vorteil, ein Exemplar mit zu bringen.

Eine Anmeldung ist nicht zwingend erforderlich, aber als Gastgeber wüsste der BC 52 doch gern, mit welcher Zahl von Teilnehmern gerechnet werden kann. Ich bitte deshalb doch um eine kurze Mitteilung per Mail an BC 52 oder telefonisch unter 030 3133410 über die geplante Teilnahme.

<< Neuere Einträge | Ältere Einträge >>

}

start.txt · Zuletzt geändert: 2013/06/18 11:26 (Externe Bearbeitung)
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0