Wir trauern um Helmut Hohmeyer


Vor einigen Tagen erreichte uns die Nachricht, dass Helmut Hohmeyer gestorben ist.

Er lebte seit Beginn der 90er Jahre in Berlin und trat bald in den BC 52 ein, in dem er bis an sein Lebensende Mitglied war. Später war er auch an der Gründung neuer Clubs beteiligt, z.B. dem BC 92, dem Vorläufer des BC Grunewald. Im BC 52 übernahm er nach kurzer Zeit den Posten des Turnierleiters, insbesondere betreute er hier auch mit seinem No-Fear-Turnier die Neueinsteiger, um sie ans Turnierbridge heranzuführen. Bekannt wurde er auch als Herausgeber des Berliner Bridgemagazins „Vollspiel!“. Später war er dann für viele Jahre Hauptturnierleiter bei den Regional- und Landesligen und auch bei anderen Turnieren des Landesverbands. Auch beim BC Grunewald kümmerte er sich ab Mitte der 10er Jahre um den Turnierbetrieb.
In den letzten Jahren wollte er dann statt zu leiten lieber selbst in der Liga mitspielen. Mit seiner Mannschaft stand er kurz vor dem Aufstieg in die Regionalliga. Wegen Corona wurde die Liga dann unterbrochen, und es ist ihm leider nicht mehr vergönnt, den Aufstieg noch zu erleben.

Diskussion

, 2021/04/15 22:34
Vielen Dank für die liebe Erwähnung meines Bruders. Bridge war seine Passion und leider nur Beinahe auch seine Rettung aus seinen Leiden. Die Beisetzung findet am 14.05 um 11 Uhr auf dem St. Sebastian Friedhof, Humboldtstraße 71, 13403 Berlin statt.
Geben Sie Ihren Kommentar ein
FREPF
 
blog/wir_trauern_um_helmut_hohmeyer.txt · Zuletzt geändert: 2021/04/15 11:54 von mgravert
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0