Großer Erfolg für Berliner Bridgespielerin bei der EM


Bei der Damen-Europameisterschaft, die am vergangenen Mittwoch auf Madeira zu Ende ging, konnte die Berliner Bridgespielerin Mieke Plath vom BC Gegenspiel Neukölln einen großen Erfolg erringen. Zusammen mit Ihrer Partnerin Susanne Kriftner und zwei Komplementärpaaren aus Westdeutschland belegte sie hinter Polen, Schweden und Israel den vierten Platz. Nach einem deutlichen Sieg gegen die Türkei in der letzten Runde wäre vielleicht sogar die Bronzemedaille möglich gewesen, aber da zeitgleich Israel sein Match gegen England auch hoch gewann, blieb es beim vierten Platz. Diese Leistung war im Vorfeld kaum erwartet worden, dem Team wurden maximal Außenseiterchancen eingeräumt. Das Team hat sich damit für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft - dem Venice-Cup - im nächsten Jahr qualifiziert.

Die Resultate aller vier EM-Wettbewerbe (Open, Damen, Senioren und Mixed) - alle mit deutscher Beteiligung - finden Sie auf der Seite der EBL, eine Schilderung der Ereignisse aus deutscher Sicht gibt es im Blog von Niko Bausback. Hier gibt es auch Fotos, auch von Mieke Plath.

Im Namen des Landesverband gratulieren wir ganz herzlich!

Diskussion

Geben Sie Ihren Kommentar ein
JVYKZ
 
blog/grosser_erfolg_fuer_berliner_bridgespielerin_bei_der_em.txt · Zuletzt geändert: 2022/06/24 11:18 von mgravert
www.chimeric.de Valid CSS Driven by DokuWiki do yourself a favour and use a real browser - get firefox!! Recent changes RSS feed Valid XHTML 1.0